Hausmittel gegen Augenringe

Was sind die besten Hausmittel gegen Augenringe?

Auf dieser Seite geben wir dir Tipps, welche Hausmittel gegen Augenringe wirklich helfen, damit du schnell Erfolge erzielen kannst.

 

1.) viel Wasser trinken

Wenn du schon unsere Seite über Ursachen für Augenringe durchgelesen hast, weißt du jetzt schon, dass Augenringe ein Zeichen für Mangel an Mineralstoffen sein kann. Um diesen auf dem einfachsten Weg entgegenzuwirken, trink viel Wasser, denn in diesem sind viele Mineralstoffe enthalten.
Das ist wahrscheinlich auch der beste und einfachste Tipp zum Thema Hausmittel gegen Augenringe. Also nimm ihn dir zu Herzen und probiere ihn einfach mal aus. Falls du mehr zu diesem Hausmittel erfahren willst, solltest du dir unseren QuickTipp Mehr trinken! – So schaffst du es auch“ durchlesen.

Unterbelichteter Mann mit Kappe schüttet sich Wasser in den Mund
Trinken gehört auch zu einer gesunden Ernährung.
2.) kalte Gegenstände

Ebenfalls auf unserer Seite Ursachen für Augenringe haben wir erwähnt, dass der Grund für dunkle Augenringe eine zu geringe Durchblutung ist. Um diese wieder in Schwung zu bringen, lege etwas Kaltes an deine Augen, damit die Durchblutung wieder in Schwung kommt.
Doch auch ein Spaziergang an der kalten Luft kann schon helfen und verschafft außerdem dazu nach einer verschwommenen Nacht klaren Kopf.

Glas, das mit Wasser gefüllt wird und ein paar Eiswürfel. Eines der besten Hausmittel gegen Augenringe
Kaltes, wie zum Beispiel Eiswürfel tun wahre Wunder.
3.) kalte Teebeutel

Um nun Punkt eins und zwei zu vereinen gibt es diesen Punkt drei. Da in Tee viele Mineralstoffe sind, werf einen Teebeutel doch einfach, nachdem er einmal aufgebrüht wurde, nicht direkt weg. Leg ihn lieber ins Gefrierfach und danach auf deine Augen, sodass sowohl Kälte, als auch Minerale an dein Auge kommt. Aber Achtung! Benutze keinen Kamillentee, der kann deinem Auge schaden.

Dem Thema Tee haben wir zwei QuickTipps gewidmet. Schau vorbei um dich rund um das Thema Tee zu informieren!

Glas gefüllt mit Wasser und einem Teebeutel auf einem Tisch
In Tee sind zahlreiche Mineralstoffe enthalten.
4.) weniger Salz

Doch das Gegenteil von Mineralmangel kann auch der Grund sein. Wenn man zu viel Salz isst, lagert der Körper Wasser ein. Um dem gegenzuwirken iss, vor allem abends, weniger salzhaltige Nahrung. Doch Achtung! Zu wenig Salz kann gesundheitsschädlich sein.

Noch mehr zum Thema „Salz“ haben wir in dem QickTipp „Wie viel Salz ist gesund?“ geschrieben. Wenn es dich auch interessiert, kannst du ja mal vorbeischauen ;).

Holzschale gefüllt mit Salz und einem Mörser
Salz ist lebensnotwendig, doch zu viel davon bringt auch nicht weiter.

5.) Gurke auf die Augen

Du kennst es sicherlich, das Paradebeispiel, wie sich Männer Frauen im Wellnessbereich vorstellen. Doch an dem Klischeebild der Männer hängt was dran, denn die Feuchtigkeitsspendende Gurke sorgt dafür, dass ihre Augenringe verschwinden. Alternativ funktioniert dies auch mit Äpfeln, Kartoffeln und Erdbeeren. Bei Äpfeln sorgen Pektine dafür, dass innerhalb kürzester Zeit ihre Augenringe abschwellen.

Schale mit Creme und Gurke auf einem Holztisch
Die Gurke ist sehr feuchtigkeitsspendend, deshalb funktioniert sie auch sehr gut gegen Augenringe.
6.) Milch auf die Augen

Milch kann ebenfalls statt einer Gurke genommen werden. Einfach die kalte Milch in Wattepads und dann auf die Augen legen, die Milch wird den Rest machen. Die Milch muss nicht kalt sein, doch wenn sie kalt ist, erfüllt sie zusätzlich noch Punkt 2. Dies funktioniert ebenfalls mit anderen Milchprodukten, wie zum Beispiel Quark.
Rosenöl, oder Zitronensaft kannst du ebenfalls als Ersatz für Milch benutzen.

Glas voll Milch in das ein Gegenstand fällt
Milchprodukte sind in diesem Fall sehr zu empfehlen.
7.) Massage

Ihre Augenringe werden´s ihnen danken! Einfach einen Finger (nicht den Zeigefinger, mit diesem übst du zu viel Druck aus) mit Mandel- oder Kokosöl beschichten und die Hautpartie unter den Augen ein wenig massieren. Alternativ kannst du dir auch morgens mit den Fingerspitzen ganz sanft unter die Augen klopfen um die Durchblutung wieder anzuregen.

eine Flasche gefüllt mit Öl, daneben ein paar Steine
Dabei musst du bitte darauf achten, dass du nicht zu stark drückst, es soll schließlich noch einmassiert und nicht gedrückt werden.
8.) Eiweiß

Eiweiß hilft auch gegen Augenringe. Sie können zum Beispiel das Eiweiß mit ein wenig Quark kombinieren unter ihren Augen auftragen, warten bis es abgehärtet ist und dann wieder gründlich entfernen. Dies strafft ihre Haut und mindert die Augenringe.

Ein aufgeschlagenes rohes Ei mit dazugehörigen Eierschalenhälften
In Verbindung mit Quark gibt dies eine hervorragenden Creme, die man nach abhärten wieder entfernen kann.
9.) Produkte gegen Augenringe

Auch wenn Hausmittel gegen Augenringe gut wirken, sind jedoch für die meisten Menschen Produkte, die gezielt gegen Augenringe wirken, die bessere Kur. Mit Produkten wird der größte Erfolg erzielt. Dies liegt daran, dass die Produkte gezielt für die Behandlung gegen Augenringe hergestellt werden. Die besten besten Cremes und Seeren im Vergleich findest du bei Produkten!

kleine Dose gefüllt mit Creme auf dem halb der Deckel lehnt
Das beste Produkt sind Cremes und aus diesem Grund empfehlen wir dir eine davon auszuprobieren.