Augenringe Loswerden – Ein 7 Schritte Plan!

Schritt für Schritt Augenringe loswerden!

Wie kann ich endgültig meine Augenringe loswerden? Das ist wohl eine der häufigsten Fragen, die sich jeder stellt, der unter Augenringen leidet. Viele sind sehr unzufrieden damit, wie sie mit den dunklen Augenringen aussehen und wollen sie endgültig loswerden. Ja, auch wir kennen das Problem, jedoch wissen wir mittlerweile, wie man effektiv gegen Augenringe vorgehen kann und was man tun kann, dass einem auch in den meisten Fällen hilft.

Frau liegt im Laub und schaut nach oben. Sie überlegt wie sie ihre Augenringe Loswerden kann.

Hast du Augenringe?

Wichtig! Bevor du direkt anfängst, aktiv etwas gegen deine Augenringe zu tun:

Du solltest dir sicher sein, dass du weißt, was genau Augenringe sind und wie sie entstehen. Dies ist sehr wichtig, da es Unterschiede in der Herkunft von Augenringen gibt.

Wenn du dir mit all dem noch nicht so sicher bist, kannst du einfach erst einmal unsere „Ursachen von Augenringen“ Seite durchlesen und danach wieder hier her zurückkehren.

Damit du nun direkt anfangen kannst etwas gegen deine Augenringe zu tun, haben wir das hier für dich:

 

7 konkrete Schritte, die du für die nächsten 30 Tage befolgen kannst, um deine Augenringe zu verbessern und ihnen vorzubeugen.

Hier ist deine persönliche 30 Tage Augenringe Loswerden Challenge. Probier die 7 Schritte für die nächsten 30 Tage aus und schau, ob sie dir helfen. Wenn ja, dann befolge sie natürlich weiterhin ;-).

Schritt 1:

Trinke mindestens 2 Liter am Tag! (aber Wasser, keine Softdrinks, Kaffee oder sonstiges)
Auch wenn man es vielleicht erst nicht glauben mag, dieser Tipp wirkt wirklich Wunder. Viele Menschen trinken einfach nicht genug Wasser. Sie machen das aus Vergesslichkeit, mangelndem Durst oder wollen einfach nicht ständig auf Toilette. Am besten trinkst du jetzt direkt ein Glas Wasser, stellst dir einen Timer auf eine Stunde und trinkst direkt das nächste. Für diese Erinnerung gibt es schon ganz hervorragende Apps, die dir helfen mehr zu trinken!

Flasche Wasser mit Bügelverschluss

Schritt 2:

Geh an die frische Luft!

Auch dies ist ein sehr wertvoller Tipp, bei dem es hauptsächlich darum geht, ein wenig frische Luft zu schnappen. Es ist wichtig, dass du deinen Körper mit ausreichend Sauerstoff versorgst. Vor Allem wenn du jemand bist der viel drinnen ist, solltest du schauen, dass du nicht zu wenig Zeit an der frischen Luft verbringt. Es ist nicht nur gut um die Augenringe lozuwerden, sondern auch allgemein gut für deine Gesundheit.

Spazierweg zwischen hohem Gras

Schritt 3:

Schone deine Augen!

Wenn du viel Zeit am Computer verbringst und dies verhindern kannst, solltest du das schleunigst tun. Es ist wichtig deine Augen ein wenig zu schonen, da die viele Arbeit am Bildschirm die Augen sehr anstrengen kann. Wenn die Arbeit am Computer sich aus beruflichen Gründen nicht vermeiden lässt, dann schau dass du genügend Pausen einlegst und falls möglich an die frische Luft gehst.

Laptop in Wiese

Schritt 4:

Ausreichend schlafen!

Für die meisten ist dieser Tipp wohl der logischste und doch ist es für viele sehr schwer sich daran zu halten. Dies kann an Schlafstörungen, organisatorischen Gründen oder beruflichen Gründen liegen. Dennoch ist es sehr wichtig darauf zu achten, genug zu schlafen. Eine gesunde menge an Schlaf wären mindestens sieben Stunden. Falls du dies Nachts nicht schaffen solltest kannst du versuchen auch einmal einen Mittagsschlaf in deinen Tagesablauf einzubauen.

Wenn du noch weitere Tipps zum Thema „Schlafen“ haben möchtest, kannst du dir gerne unseren QuickTipp „Wie du besser schlafen kannst!“ durchlesen.

Klassischer Wecker steht neben dem Bett

Schritt 5:

Keine Drogen!

Auch Alkohol und Zigaretten sind Tabu. Dass das nicht einfach ist, ist klar! Es lohnt sich aber dennoch es einfach mal auszuprobieren und das Ergebnis zu beobachten. Den Alkohol wegzulassen wird wahrscheinlich für die meisten einfacher sein, als einfach mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn du Raucher/-in bist, kannst du aber probieren das Rauchen zu reduzieren und es dir so langsam abzugewöhnen.

Whiskyglas mit Inhalt

Schritt 6:

Achte auf deine Ernährung!

Wie du vielleicht bemerkt hast, geht es beim Augenringe Loswerden hauptsächlich darum, gesünder zu leben. Zum gesünder Leben gehört aber eben auch, auf seine Ernährung zu achten. Speziell gegen Augenringe hilft es, vitaminreich und ballaststoffreich zu essen.

Bananen, Äpfel und Birnen

Schritt 7:

Experimentieren!

Jeder Mensch und Körper ist anders und reagiert anders auf verschiedene Dinge. Deshalb ist es auch sehr wichtig, verschiedene Sachen auszuprobieren. Wir wollen dir natürlich dabei helfen und unsere bewährten Tipps mit dir teilen. Deshalb haben wir noch viele weitere Seiten erstellt, auf denen du z. B. erfährst, welche Hausmittel und Produkte du ausprobieren kannst und wovon du lieber die Finger lassen solltest. Also nimm die Dinge in die Hand und tu etwas, damit du deine Augenringe loswerden kannst. Wir wünschen dir das beste.